Garde


Jahr für Jahr begeistern unsere hübschen Mädels der Garde unter der Leitung ihrer Trainerinnen mit Perfektion und Hingabe bei ihren Tänzen.

Die kleine Jugendgarde des Narrenvereins Zimmeria Hornussia Urloffen, auch "Meerrettich-Knirpse" genannt, besteht traditionell aus Kindern zwischen sechs und zehn Jahren. In dieser Gruppe steht vor allem der Spaß am Tanz im Vordergrund. Aus diesem Grund erlernen die Kinder jedes Jahr einen neuen altersgerechten Showtanz, den sie dann bei diversen Veranstaltungen präsentieren dürfen. Auf das Einstudieren eines Marschtanzes wird hingegen verzichtet.

Im Jahr 2005 erhielt die Garde neue Uniformen. Diese Gruppe sollte von nun an "Phönixgarde" heißen, da sie wie ein Phönix aus der Asche entstanden ist. Die Farben des aus der Asche bzw. den Flammen erstehenden Phönix sind in den Kostümen versinnbildlicht.

Die Phönixgarde zeigt jedes Jahr einen neuen Showtanz, der zumeist gemeinsam mit den "Meerrettich-Knirpsen" einstudiert wird, sowie einen Marschtanz.

Zur Kampagne 2007/2008 wurde mit der "Merowingergarde" die zwischenzeitlich aufgrund Mangels Tänzerinnen im entsprechenden Alter aufgelöste große Garde wieder in's Leben gerufen, so dass die Mädchen und jungen Damen nun wieder in drei Altersgruppen unterteilt sind. Auch die große Garde präsentiert jedes Jahr einen neuen Showtanz.